Kappenschlupf | Kehl

59,001.199,00

Das Gebiet der Hanauer Tracht erstreckt sich von Lichtenau bis Kehl-Marlen.

Der Kappenschlupf ist optisch verwandt mit der Elsässer Schlupfkapp und der Markgräfler Hornkappe.
Hier sieht man die Tracht der ledigen Frauen, die farbenfroher gehalten ist als die der Verheirateten. Heute wird sie noch zu festlichen Anlässen getragen.
Alle Frauen tragen den Kappenschlupf, der aus einem langen breiten Seidenband zu einem breiten Schlupf gebunden wird.
Auf die Kappe werden kleine schimmernde Perlen und Pailletten gestickt.

Vielen Dank an Eli Baumert und den Hanauer Musikverein Kehl.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: KK Kategorie:

Beschreibung

In unserem Online-Shop finden Sie eine Auswahl an Ausführungen der Kunstarbeiten von Sebastian Wehrle. Einen Überblick & Beschreibungen über die verfügbaren Ausführungen erhalten Sie in unserem Größenguide. Andere von uns angebotene Ausführungen die nicht im Online-Shop erhältlich sind, können per E-Mail bestellt werden.

Das könnte dir auch gefallen …

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.